Bäume pflanzen

Life Is Pain® ist nun offizieller Partner von Click a Tree
Click a Tree ist eine Umweltschutzorganisation, die Weltweit Bäume pflanzt.
Ab sofort spenden wir einen Teil von jeder Bestellung an Click a Tree und pflanzen somit gemeinsam mit dir einen Baum auf unserer Erde.

Bild: Click a Tree.©


Wie kam es dazu, dass wir jetzt Bäume pflanzen? 

Jährlich werden im Durchschnitt 13 Millionen Hektar Wald abgeholzt.
Damit verschwindet nicht nur Waldfläche sondern auch wichtiger Lebensraum für Tiere. Das verursacht großes Artensterben. Zudem sind Bäume neben Einsparungen der Emissionen ein gutes und natürliches Instrument gegen den Klimawandel.
Bäume ziehen CO2 aus der Luft, bauen den Kohlenstoff ein und geben Sauerstoff in die Luft ab.

Die Lebensumstände in Ghana sind schwieriger als in Deutschland. Die Bevölkerung sucht Arbeit – und diese schaffen wir mit unserem gemeinsamen  Baumpflanzprojekt.

Doch es geht noch weiter: Dank einer umsichtigen Strategie schaffen wir hier nicht nur Vollzeitjobs und -einkommen für jene Menschen, die unsere Bäume pflanzen und auch pflegen.

Wir kombinieren auf einzigartige Weise Viehzucht, Ackerbau und Wiederaufforstung, um der lokalen Gemeinde langfristig sowohl Nahrung als auch Arbeit zu sichern – und ganz nebenbei einen autarken Wald aufzubauen.

Zusätzlich unterstützen wir eine lokale Unternehmerschule, in welcher arbeitslose junge Menschen lernen, sich selbst eine bessere Zukunft zu erschaffen.

Es ist ein ganzheitlich nachhaltiger Ansatz, welchen wir mit unserem Wiederaufforstungsprojekt in Ghana verfolgen. Schließlich kann ein auf Jahrzehnte angesetztes Projekt wie „Bäume pflanzen“ nur funktionieren, wenn es auch tatsächlich ganzheitlich nachhaltig ist.

Selbstverständlich löst Bäume pflanzen nicht jedes einzelne Problem der Ghanaer. Doch es ist ein sehr guter Anfang.

 

Wie wird das umgesetzt?

Zusammen mit Click a Tree wird für jede Bestellung ein Baum gepflanzt.
Du erhältst in deiner Bestätigungsemail neben deiner papierlosen Rechnung, zusätzlich noch dein eigenes Baum Zertifikat. 
Quartalsweise erhalten wir immer die up-to-date Neuigkeiten aus dem jeweiligen Projekt (momentan Ghana). Diese Neuigkeiten sind beispielsweise:
wie es unseren Bäumen geht, wie der Stand ist, wo der Baum tatsächlich gepflanzt wurde und wozu er nun dient und vieles mehr.
Diese Informationen leiten wir dann selbstverständlich an jeden der ein Baum gepflanzt hat weiter. 

Momentan pflanzen wir gemeinsam Bäume in Ghana, dieses Projekt besteht seit 2019.
Nahe des Ortes Kyinderi gibt es 1000 Acker Land das zur Wiederaufforstung zur Verfügung steht. Das liegt daran, dass die Landwirtschaft aufgrund des Klimawandels erschwert wurde. Regenfälle werden weniger und macht es so schwierig, traditionelle Landwirtschaft zu betreiben. Dementsprechend gibt es große Arbeitslosigkeit in der Region. Das Projekt in Ghana schafft es daher, Arbeiter vor Ort für das Projekt zu organisieren.
Bild: Click a Tree.© 

Das Projekt geht sogar über Bäume pflanzen hinaus und schafft ein nachhaltiges System mit Viehzucht, Ackerbau und der Wiederaufforstung. Somit hat die Gemeinde Nahrung und Arbeit und schafft große Hoffnung für die Zukunft. Außerdem wird für junge Leute gleichzeitig eine Schule geleitet, in der Unternehmertum vermittelt wird. Sie beteiligen sich auch an Nachhaltigkeit, lernen zu imkern oder verarbeiten lokale Stoffe zu Kleidung. 

Wenn du also Bäume in Ghana pflanzt, dann tust du nicht nur unserem Planeten einen riesigen Gefallen. Du hilfst gleichzeitig, die Unternehmerschule in Kyinderi am Leben zu erhalten – für viele junge Menschen ist sie die einzige Hoffnung, die sie haben.

Click a TreeBild: Click a Tree.©

Bild: Click a Tree.©


Wie funktioniert nachhaltige Landwirtschaft?


Syntropische Landwirtschaft, das Ergebnis ist schnelles Wachsen der Pflanzen, der Boden ist nährstoffreicher und die Ernte wird langfristig höher.

Man pflanzt zunächst zwei Arten von Bäumen, „Waldbäume“ und „Obstbäume“. Waldbäume werden einen autarken Wald bilden und besteht aus Karitebäumen, Mahagoni, Niembäume und Baobabs. Obstbäume in Ghana sind vor allem Bananenstauden, Cashews, Moringa, Mangos, Gmelina und Zitrusfrüchte. 
Baobabs können beispielsweise 3000 Jahre alt werden und bis zu 3 Tonnen CO2 binden und somit prima gegen den Klimawandel kämpfen.

Bild: Click a Tree.© 

 

Die Planung der Pflanzung ist wichtig, damit möglichst hoher Nutzen entsteht. So  werden beispielsweise Bananenstauden nicht für ihre Früchte gepflanzt sondern um möglichst Wasser zu speichern. Diese werden später gefällt und das gespeicherte Wasser steht dann in Trockenphasen den übrigen Bäumen zur Verfügung. Zwischen den Obstbäumen werden zusätzlich noch Süßkartoffeln gepflanzt, da sie gut gegen Unkraut sind. Sie können alle 3 Monate geerntet werden und unter anderem zu Brot verarbeitet werden.

Hinter den Obstbäumen kommen noch die Waldbäume mit größerem Abstand, um ihnen viel Raum zum Wachsen zu lassen. Die Bepflanzung der Bäume erfolgt abwechselnd bis die Fläche von 1000 Ackern bepflanzt ist.

Wie schon erwähnt, geht es in diesem Projekt aber nicht allein um die Bäume für Nachhaltigkeit, sondern auch um Viehzucht. Da zwischen den Bäumen Gras wächst können sich Kühe genau davon ernähren. Hasen ernähren sich zudem von den kleineren Grashalmen, die von den Kühen übrig gelassen werden. Die Kuhfladen lassen Würmer, Larven und Maden zurück. Hühner picken sich diese heraus und verteilen dabei die Nährstoffe der Hinterlassenschaften der Kühe und somit entsteht Düngermittel.

Ein glückliches Klima zwischen freien Tieren und nährstoffreichen und fruchtbaren Boden entsteht.

  

Wie kam die Partnerschaft zustande?

‘Als Kind wurde ich neben dem Wald groß. Unser Elternhaus lag direkt neben dem Wald, weshalb des öfteren sogar Rehe, Wildschweine, Füchse und viele andere eher scheue Tiere unseren Garten betreten haben. Wälder sind Leben. Ich möchte unserer Erde das Leben zurück geben, welches Sie uns gegeben hat, deshalb habe ich die Partnerschaft mit Click a Tree ins Leben gerufen.‘

– Mazlum, Gründer von Life Is Pain®.

 

Wie werden die Bäume gepflanzt?

Wir pflanzen die Bäume nicht selber, wir finanzieren mit jeder Bestellung die getätigt wird, unseren Partner Click a Tree. Dieser pflanzt dann, sobald es möglich ist die Bäume.
Zuerst werden entsprechend viele Samen besorgt, diese Samen werden dann in unserer projekteigenen Baumschule angezüchtet, für ca 3-6 Monate.
Anschließend werden sie aufs Feld ausgepflanzt, i.d.R. zu Beginn oder im Verlauf der Regenzeit. (April bis Oktober)

Für mindestens 3 Jahre werden die Bäume von Click a Tree weiterhin liebevoll gepflegt, bis sie groß genug sind, um selbst zu überleben. Mindestens 3 Jahre, da viele Baumarten deutlich länger brauchen, um überlebensfähig zu sein. Unsere Baobabs pflegen wir beispielsweise durchschnittlich 12 Jahre lang, da sie sehr langsam wachsen.
Und auch, sobald die Bäume aus dem Gröbsten raus sind, pflegen wir sie natürlich weiter, damit sie zu einem großartigen, hochdiversen Wald zusammen wachsen - und dann dieser Wald auch bestehen bleibt. Heißt: Auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten schützt man die Bäume vor illegalem Waldschlag etc., damit auch wirklich ein funktionierender Wald dort entsteht und dann auch stehen bleibt.
Schließlich möchten wir Lebensraum für Tiere kreieren - und die fühlen sich nun mal in einem großen, wundervollen Wald am wohlsten.

 

Lerne unser Baumpflanz Team kennen!

 

Chris, der Gründer und CEO von Click A Tree:
Ein paar lustige Fakten über mich: Ich bin ein großer Sportfan und spiele super gerne Volleyball und Floorball. Vor Kurzem habe ich mir eine Wurmkiste zugelegt, also ein zu Hause für 500 Würmer, welche für sehr viel Gesprächsstoff in unseren Teambesprechungen sorgt. Bei Click A Tree coache ich unser Team, kümmere mich um unsere B2B-Partner und die Umsetzung der Baumpflanzung vor Ort.

 

Susanne, People Management und PR Rockstar:
Als Rock-Liebhaberin gehe ich gerne zu Rockkonzerten, wenn ich keine Zeit mit meinem lustigen Sohn verbringe. Bei Click A Tree ist es meine große Leidenschaft, uns bekannter zu machen. Insbesondere mit neuen und starken Partnern, die uns helfen, so viele Bäume wie möglich zu pflanzen. Ich bin auch die People Managerin in unserem Team und kümmere mich um Teambuilding-Events. (Trinken) *hust* 

 


Sandra, unsere Social Media Spezialistin:

Wissenswertes über mich: Ich spiele gerne Basketball, mache Yoga und tauche gerne. Bei Click A Tree bin ich verantwortlich für unsere Visuals und sozialen Medienkanäle, wie Instagram, Facebook und LinkedIn. Ich arbeite bei Click A Tree, weil ich die Natur- und Tierwelt liebe. Auf meinen Reisen habe ich wilde Elefanten, Tiger, Leoparden und Nashörner gesehen, die alle von ihren natürlichen Lebensräumen abhängen. Leider schrumpfen ihre Lebensräume von Jahr zu Jahr. Deshalb ist es mein Wunsch, diesen wunderbaren, wilden Planeten wieder neu zu beleben und dem Leben auf der Erde Schutz und Raum zu geben.

 

Margarita, unser Website und Newsletter Profi:
Ich bin ein großer Bücherwurm. Wenn du also Buchempfehlungen benötigst, lass es mich wissen und ich sende dir eine Buchliste. Bei Click A Tree stehe ich in direktem Kontakt mit unseren Partnern, kümmere mich um die Website und schreibe unseren super tollen Newsletter. Ich arbeite für Click A Tree, weil ich unsere Natur am Leben erhalten möchte, damit die nachfolgenden Generationen diese Schönheit genießen und die Energie spüren können, die von den Bäumen kommt.